Boys'Day - Expert/innen

Klischeefrei Faktenblatt | Betriebliche und schulische Ausbildung | Ausbildungswege junger Frauen und Männer im Vergleich

Klischeefrei Faktenblatt | Betriebliche und schulische Ausbildung | Ausbildungswege junger Frauen und Männer im Vergleich

Kurzbeschreibung

Das Faktenblatt "Betriebliche und schulische Ausbildung" gibt kompakt einen Überblick über die Ausbildungswege und Ausbildungsberufe von Männern und Frauen. Die Geschlechterverteilung zeigt, dass noch immer ein Ungleichgewicht beim Männer- und Frauenanteil besteht. Das Faktenblatt bietet hierzu außerdem Abbildungen/Datendiagramme zum individuellen Download.


Dieser Artikel ist nur als kostenfreier Download erhältlich und kann nicht bestellt werden.


Link zum Faktenblatt: Betriebliche und schulische Ausbildung

Details

Zum Inhalt: Jugendliche und junge Erwachsene bevorzugen eine betriebliche Ausbildung: Von den rund 722.700 Ausbildungsanfängerinnen und -anfängern im Jahr 2018 haben sich rund 495.000 (68 Prozent) für eine betriebliche (duale) Ausbildung entschieden – und 216.000 (30 Prozent) für eine schulische Ausbildung. Allerdings verteilen sich die Geschlechter sehr ungleich auf die beiden Ausbildungswege. Eine betriebliche Ausbildung haben rund 311.000 (63 Prozent) junge Männer begonnen, aber nur 184.000 (37 Prozent) junge Frauen. Noch stärker ist das Ungleichgewicht bei den schulischen Ausbildungen.

Weitere Faktenblätter auf: Klischee-frei.de

Zusatzinformation => Das Faktenblatt bietet Abb. der Datendiagramme zum Download.

Zusatzinformation

Lieferzeit Keine